Installation:


Die Installation einer neuen Programmversion benötigt einen kleinen manuellen Eingriff. Die Struktur des Programmes ist immer gleich. Im Hauptverzeichnis ist das Programm. Es gibt ein spezielles Datenverzeichnis (Data) und ein spezielles Reporte Verzeichnis (Reports). Das alles liegt in einem Verzeichnis auf dem lokalen PC oder dem Server. Zum Beispiel: c:\Applic\MilchDispo\

Dieses Verzeichnis kann bei jedem Kunden verschieden sein.

Im Hauptverzeichnis ist das Programm (MD.exe). Jede neue Programmversion erhält eine höhere Distributions Nummer. Ihre aktuelle Version sollte auf die Vorgängerversion umbenannt und allenfalls später komprimiert werden.


Also wenn ich Ihnen Zip-File mit dem Namen MD_V45 sende, dann sollten Sie in Ihrem Verzeichnis c:\Applic\MilchDispo\  die Dateien MD.exe nach MD_V44.exe, die Verzeichnisse Data nach Data_V44 und die Reports nach Reports_V44 umbenennen. Wenn Sie jetzt unser Programm ins Verzeichnis dekomprimieren, dann verwenden Sie die neue Struktur und die neuen Reporte.

Ihre Änderungen an den Reporten sind nicht mehr vorhanden.

Programm Version:

In der Maske am oberen Bildrand ist die Version sichtbar.
Beispiel: 1.6.5


Der nächste Schritt:

Starten Sie das Programm wie immer auf.

 

mport:

Die Menu Position Import von Vorgängerversion übernimmt ihre Daten in die neue Datenstruktur.

MD_V16_119

md_v16_118

Dann wechseln Sie ins alte Datenverzeichnis und klicken die Datei mydb an:

MD_V16_120

md_v16_120.JPG

Nach der Datenübernahme müssen alle Datensätze neu indiziert werden. Kontrollieren Sie die Anzahl der importierten Datensätze.

MD_V16_121

md_v16_121.JPG

Jetzt können Sie wieder weiter arbeiten. Viel Freude mit der neuen Programmversion.

Falls bei der Indexierung ein Fehler auftaucht, dann muss sie wiederholt werden.

Danach rufen Sie im Menü Datei die Funktion Datenbase überprüfen auf. Bei einem allfälligen Fehler Indexierung und Überprüfung wiederholen.


Charly Müller, 18.02.2003